Sie können jetzt Ihre eigenen Apple-Apps im App Store aktualisieren und aktualisieren. Zuvor funktionierte es nur mit Anwendungen von Drittanbietern.

Sie können die Apple-App für eine Weile deinstallieren und dann erneut aus dem App Store herunterladen. Aber ich könnte nie eine Rezension schreiben. Mit einem stillen Update (einem 9to5Mac-Bericht ohne Vorankündigung) behandelt Apple seine eigenen Anwendungen auf Augenhöhe mit Anwendungen von Drittanbietern. Bietet Apples eigene E-Mail-Anwendung strenge Bewertungen oder schätzen Sie die Kartenverbesserungen? Dies kann perfekt erfolgen.
Kein Wunder also, dass Apples eigene Anwendungen aktuell sehr niedrige durchschnittliche Testergebnisse aufweisen. Die Anzahl der Bewertungen ist deutlich geringer als die Anzahl der Apps, die seit Jahren im App Store sind, wie beispielsweise Gmail und Google Maps. So hat der Podcast etwa zwei Sterne und Apple News hat eine Bewertung von 2,3. App Store als Ausgabe
Wie viele Plattformen nutzen die Leute die Bewertungsplattform, um ihre Unzufriedenheit mit technischen Problemen und anderen Apple-bezogenen Problemen auszudrücken. Daher bin ich der Meinung, dass die Bewertung nicht die Qualität der Bewerbung widerspiegelt und mit zunehmender Anzahl von Richtern geändert wurde.
Andererseits verspricht diese Änderung einen faireren Wettbewerb zwischen ähnlichen Anwendungen. Feedback kann auch erforderlich sein, damit Apple schnell auf kritische Kritik an der Anwendung reagieren kann. Darüber hinaus verleiht es dem App Store einen offeneren Charakter, den Verbraucher oft schätzen. Das Verfahren mit Epic könnte die Richtlinienvereinbarungen von Apple im App Store schnell ändern, sodass kleinere Entwickler niedrigere Gebühren für die Gewinne erhalten, die sie mit ihren Anwendungen erzielen. Daher scheint die Wahl der Erhöhung der Transparenz eine gute Wahl zu sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published.