Laut Quellen arbeitet Apple daran, seine aktuellen CarPlay-Funktionen zu erweitern, die ihm mehr Kontrolle über das Auto geben.

Wenn es sich auf Cupertinos Unternehmen verlässt, wird Ihr iPhone bald mehr Kontrolle über die Funktionen Ihres Autos haben. Es stammt aus Bloomberg-Quellen. Das Unternehmen scheint an einer neuen Technologie namens Iron Heart zu arbeiten. iPhone-Nutzer können mit Apple CarPlay Autoradios, Sitze und Klimaanlagen steuern. Daher ersetzt die Anwendung die bereits in Ihrem Auto vorhandene Software.
Nutzer von Apple CarPlay haben jetzt die Möglichkeit, ihr Smartphone mit einem Car-Entertainment-System zu verbinden. Sie können damit telefonieren, Nachrichten senden, Musik abspielen und natürlich selbst navigieren. Damit die Software beispielsweise bei der Sitzverstellung weiterhin mit dem Auto kommuniziert, müssen Apple und der Autohersteller die notwendige Vereinbarung treffen. Die Frage ist natürlich, ob der Hersteller sein Softwaresystem einfach in fremde Hände legen möchte. Apple-Motor? Diese Informationen zeigen, dass Technologiegiganten ihre Produkte tatsächlich weiter in Autos integrieren. Im Juli zeigte uns das Unternehmen den Apple Car Key. Mit dieser Funktion fungiert das iPhone auch als Autoschlüssel. Dank der NFC-Verbindung kann damit das Auto entriegelt werden. Zuvor hatten wir auch Berichte über Apples Pläne erhalten, ein Privatauto zu bauen. Wie viele andere Apple-Produkte sagt das Unternehmen wenig bis gar nichts über das Projekt. Die Integration der Fähigkeiten Ihres Autos in CarPlay könnte ein weiterer Schritt in diese Richtung sein.

Leave a Reply

Your email address will not be published.